Kinder, Konzert!

Die Neue Philharmonie Westfalen spielte „Antonio Vivaldi – Die vier Jahreszeiten“ in der Rohrmeisterei. Alle Jahrgänge der evangelischen Grundschule Ergste besuchten am 29.11.18 dieses Konzert.

In dem Kinderkonzert spielte die Konzertmeisterin der Neuen Philharmonie Westfalen Natascha Violine (Elvin) den Solopart des Konzertes „L`Inverno“ („Der Winter“).

So wie die Natur, ist die Musik in diesem Konzert vor Kälte erstarrt, die Zähne klappern und die Musiker stampfen kräftig, um etwas gegen die kalten Füße zu unternehmen. Am Kamin kann man sich richtig aufwärmen, bevor es im dritten Satz zum Eislaufen geht. Doch Vorsicht! Das Eis ist dünn und kracht vernehmlich.

Wir unternehmen kleine musikalische Ausflüge in die anderen Jahreszeiten, schwitzen ein wenig im Sommer, tanzen im Herbst einen Bauerntanz und hören den Vogelstimmen im Frühling zu.